Wie man E-Mail-Header liest

Wie man E-Mail-Header liest

Was ist ein E-Mail-Header?

Der E-Mail-Header ist die Information, die mit jeder E-Mail übertragen wird und enthält Details über den Absender, die Route und den Empfänger. Es ist wie ein Flugticket: Es kann Ihnen sagen, wer es gebucht hat (wer hat die E-Mail geschickt), die Abfluginformationen (wann die E-Mail gesendet wurde), die Route (von wo aus es gesendet wurde und wie es zu Ihnen gekommen ist) und die Ankunftsdaten (wer ist der Empfänger und wann es empfangen wurde). Wir erklären auch, wie Sie einen e mail header auslesen können, um es für sich zu nutzen.  Wie bei der Buchung eines Flugtickets mit falscher Identität gilt das Gleiche für E-Mails: Der Absender kann diese Angaben teilweise fälschen, indem er vorgibt, dass die E-Mail von einem anderen Konto gesendet wurde (gängige Praxis für Spammer oder Viren).

e mail header auslesen

Wie sehe ich einen E-Mail-Header?

Es hängt von Ihrem E-Mail-Programm ab. Hier ist eine umfassende Liste von E-Mail-Client-Programmen und Methoden, um die E-Mail-Header anzuzeigen.

Wie interpretiert man E-Mail-Header?

Ausgehend von der Annahme, dass Sie einen E-Mail-Header lesen wollen, weil Sie wissen wollen, wer ihn wirklich gesendet hat, nehmen wir ein Beispiel (wir ignorieren die Header-Tags, die keine genauen Informationen über den Absender liefern).
Die folgende E-Mail wurde von support@emailaddressmanager.com empfangen und wir möchten sehen, wer der Absender ist. Hier ist der E-Mail-Header der Nachricht:

E-Mail-Header Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, gibt es drei Absätze, die mit dem Tag Received beginnen: Jeder von ihnen wurde von E-Mail-Servern dem E-Mail-Header hinzugefügt, während die E-Mail vom Absender zum Empfänger reiste. Da es unser Ziel ist, zu sehen, wer es geschickt hat, kümmern wir uns nur um den letzten (die blauen Linien).

Durch das Lesen des Tags Receving From können wir feststellen, dass die E-Mail über corporate2.fx.ro, die die ISP-Domain des Absenders ist, mit der IP 193.231.208.28 gesendet wurde. Die E-Mail wurde mit SMTP („mit ESMTP-ID“) vom Mailserver mail.fx.ro gesendet.

Wenn Sie weiter in die Nachricht schauen, sehen Sie das Tag X-Originating-IP: Dieses Tag gibt normalerweise die tatsächliche IP-Adresse des Absenders an. Der X-Mailer-Tag gibt an, mit welchem E-Mail-Client die E-Mail gesendet wurde (in unserem Fall wurde die E-Mail mit FX Webmail gesendet).

Helga

Kommentare sind geschlossen.